Deutsch

HVAC – haustechnische Isolierungen/Lüftungsanlagen

Schmutzablagerungen in Klima- und Lüftungskanälen bilden einen idealen Nährboden für Bakterien oder Schimmelpilze. Zudem stellen sie eine Brandgefahr dar und vermindern die Effizienz von Anlagen in Büros, Krankenhäusern, Kauf- und Veranstaltungszentren oder in Produktionshallen. Dort sind eine regelmäßige Wartung und gründliche Reinigung zwingend notwendig.

Im Rahmen der Raumlufttechnik hat KAEFER ein Reinigungssystem entwickelt, das selbst bei hoher Verschmutzung der Anlage keine Demontage der Kanäle erfordert. Eine mobile, ferngesteuerte Videokamera registriert den Verschmutzungsgrad für die nachfolgende Reinigung. Zur Anwendung kommen spezielle Verfahren wie reine Druckluft, rotierende Bürsten oder ein Bicarbonat-Strahl.

In der Münchner Allianz-Arena beispielsweise hat KAEFER Lüftungsleitungen gedämmt, Lüftungskanäle mit Brandschutz versehen und L90-Revisionsklappen für die Küchenabluftkanäle eingebaut.